Das Deutschmeister "easybraille"

Das Hilfsmittel mit Sprache und Braillezeile

Grundlegend gleich

Das Grundgerät der Deutschmeister „easybraille" Lesesysteme entspricht dem des Lesesystems „easy" mit Sprachausgabe. Alle Funktionalitäten bleiben Ihnen erhalten, sodass auch mit diesem System das Vorlesen über eine Sprachausgabe ermöglicht wird. 

Die Braillezeile

Dem Grundgerät wird eine kompakte Braillezeile hinzugefügt, über welche die primäre Ausgabe erfolgt. Die Braillezeile entspricht dem neusten Stand der Technik. Sie besitzt eine eigene Stromversorgung, ein zusätzlicher Stromanschluss wird nicht benötigt. Die Datenübertragung findet über eine USB-Schnittstelle statt.

Einfache Bedienung

Trotz weiterer Funktionalitäten durch die Braillezeile bleibt die einfache Bedienung des Grundgeräts erhalten.

Nach dem Einschalten des Lesesystems werden alle erforderlichen Hinweise neben der Sprachausgabe auch auf der Braillezeile ausgegeben. Sollte dies gewünscht sein, kann die Informationsausgabe auf einem der beiden Kanäle auch abgeschaltet werden. Die grundlegenden Abläufe bleiben gleich, das Einlesen des Dokuments wird weiterhin über das Tastenfeld gestartet. Das automatische Vorlesen des Schriftstücks kann auf Wunsch eingeschaltet werden. Ansonsten kann der Text nach dem Einlesevorgang auf der Braillezeile über die Punktschrift und auf Wunsch beispielsweise in Kurzschrift gelesen werden.

Sonderfunktionen

Folgende Funktionen stehen außerdem über Steuertasten an der Braillezeile zur Verfügung:

  • Direkte Zeilenauswahl
  • Verfolgen der Leseposition
  • Überspringen von Leerzeilen
  • Navigation durch den eingelesenen Text mit Hilfe der Steuertasten
  • Zeilenweises navigieren

Dies stellt jedoch nur einen Auszug der mannigfaltigen Möglichkeiten dar. Auf Anfrage können weitere Funktionalitäten aktiviert werden, soweit freie Funktionstasten vorhanden sind, oder bestehende ausgetauscht werden.